Außergewöhnliches  Jubiläum würdig begangen

                                            

 

Mit dem traditionellen jährlichen Besuch der Floriansmesse , die in diesem Jahr in der Pfarrkirche St. Johannes Nepomuk durch Pfr Karl Peter Aul zelebriert wurde , begannen die Feierlichkeiten anläßlich des Jubiläums 281 Freiw. Feuerwehr Biebergemünd Nord.

In den Fürbitten , die von Mitgliedern der Jugendfeuerwehr und der Einsatzabteilung vorgetragen wurden, gedachte man den verstorbenen Feuerwehrkameraden aus Wirtheim und Kassel. Weiterhin erbat man, auf die Fürsprache des hl Florian , um Schutz und Hilfe für den weiteren Dienst in der Feuerwehr. Nach dem gemeinsamen feierlichen Auszug , schloß sich der gemeinsame Feuerwehrmarsch unter musikalischer Begleitung des Musikvereins 1965 Kassel e.V. , sowie dem Chef der Feuerwehr , Bürgermeister Weber , durch Kassel zum Bürgerhaus an. Die Absicherung des Marsches übernahmen dankeswerter Weise in die Feuerwehrkameraden aus Bieber.

Im Bürgerhaus wurden die Gäste und Feuerwehrleute schon durch die Musiker der  Original Kasseler Musikanten empfangen, die die Zeit bis zum Beginn der akademischen Feier , mit flotten musikalischen Weisen überbrückte.

Wehrführer Thomas Kling konnte zahlreiche Gäste und Ehrengäste begrüßen, darunter Bürgermeister Manfred Weber, den stellv. Gemeindebrandinspektor Markus Staab, zahlreiche Vertreter des Gemeindevorstandes und der Gemeindevertretung, sowie Abordnungen von Feuerwehren aus Biebergemünd, Höchst und Bad Orb, sowie Vertretern zahlreicher Vereine aus Kassel und Wirtheim. Bevor die mit Spannung erwartete Chronik der beiden Feuerwehren präsentiert wurde, erfreute der Gesangverein Harmonie Kassel, noch die Besucher , mit wunderschön vorgetragenen Liedern. Jetzt war es endlich soweit. Die Geschichte zweier benachbarter Feuerwehren, die nach neunzig Jahren , einen gemeinsamen Weg in die Zukunft angetreten haben , wurde durch die Mika Heinze, Lisa Geis von der Jugendfeuerwehr , und von Michael Klingohr und Christof Fink aus der Einsatzabtteilung , in einer unterhaltsamen Form vorgetragen. Zahlreiche Ereignisse , Begebenheiten und Anekdoten aus 90  Jahren Feuerwehr in Kassel und Wirtheim  wurden den Gästen und Feuerwehrkameraden präsentiert, Einer der Höhepunkte der Chronik , war die Alarmierung der Feuerwehr mit dem Horn , durch den Hornisten Mika Heinze von der Jugendfeuerwehr. Der ein  oder andere Feuerwehrkamerad schwelgte auch sicherlich in Erinnerungen, sei es als Gründungsmitglied einer der beiden Jugendfeuerwehren oder auch jetziges Mitglied der Alters und Ehrenabteilung, auf seine langjährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr , auf schöne aber auch auf sicherlich nicht immer einfache Begebenheiten . Die gelungene Chronik, die auch Ereignisse bis ins  Jahr 1835 verzeichnete, wurde durch das Chronikteam unter der Leitung von Stephan Kunkel, sowie der Kameraden Gerhard Amend, Michael Klingohr , Sebastian Ziegler und Christof Fink erstellt. Ein besonderer Dank gilt hier nochmals dem Kameraden Günter Lauer aus Bad Orb, der umfangreiche Aufzeichnungen zur Geschichte der beiden Feuerwehren zur  Verfügung gestellt hatte.

Bei den anschließenden Ehrungen, die von den Vorsitzenden der beiden Fördervereine Udo Müller, Wirtheim und Sascha Wagner , Kassel konnten unter anderem folgende Feuerwehrleute für 60jährige Mitgliedschaft geehrt werden : Helmut Maiberger aus Wirtheim und Linus Schum , Wilhelm Reitz und Gerhard Reitz aus Kassel .

Bürgermeister Manfred Weber erinnerte in seinem Grußwort daran, das die Mitglieder der Feuerwehr , nicht alle Aufgaben dem Staat oder der Gemeinde überlassen würden, sondern selbst die Initiative ergriffen, um den Mitmenschen und unserer Umwelt uneigennützig zu helfen. Glückwünsche zu diesem ungewöhnlichen Jubläum wurden auch von den anwesenden Vertretern von Vereinen und Gremien und politischen Parteien überbracht. Mit einem herzlichen Dankeschön für den zahlreichen Besuch der akademischen Feier ihrer Feuerwehr an die Besucher schloß Wehrführer Thomas Kling einen unvergesslichen , harmonischen Festtag unseres Jubiläums ab, das am Tag der offenen Tür am 24. Und 25 . Juni 2017 im Feuerwehrhaus seine Fortsetzung findet.

.    

 

weitere Bilder unter:

281 Jahre Feuerwehren Biebergemünd Nord – Bilder Festkommers